Kappsäge Metall

Kappsäge Metall

Platz 1 – Bosch Professional GCD 12 JL

Kappsäge Metall Bosch

Unser Platz 1 kommt von Bosch Professional. Die GCD 12 JL ist eine leistungsfähige Metallsäge mit einem kraftvollen Motor mit 2000 Watt. Die Kappsäge Metall arbeitet mit einer Drehzahl von 1500 1/min. Ein sanfter Anlauf des Sägeblattes mit 305mm Durchmesser wird durch die Anlaufstrombegrenzung gewährleistet. Beim Sägevorgang wird kein Kühlmittel benötigt, den die Säge arbeitet mit einem Trockensägenverfahren.  Für eine exakte Schnittführung sorgt der integrierte Laser. Ein Gehrungswinkel von bis zu 45° lässt sich nur an der Schraubvorrichtung einstellen. Das Einstellen des Winkels ist aber problemlos. Ein rundes Rohr kann bis zu einem Durchmesser von 115mm bei 90° und 90mm bei 45° gesägt werden. Bei 90° wird bei einem Vierkantrohr eine Schnittkapazität von 100 x 100mm erreicht. Bei einem Rechteckrohr sind maximal 158 x80mm möglich. Mit 20kg ist die Metallsäge noch relativ leicht. Die Metallsäge für den Profi kostet 587€.

Direkt zum Angebot von Bosch Professional

Platz 2 – Güde METALLKREISSÄGE GMK 350 TA

Kappsäge Metall Güde

Die Kappsäge Metall von Güde ist mit seinem 2300 Watt starken Motor sehr leistungsfähig ausgestattet. Die Motordrehzahl liegt bei 1300 1/min. Die Säge arbeitet mit einem Trockenschnittverfahren, somit ist keine Kühlflüssigkeit notwendig. Durch das Hartmetall Sägeblatt mit 355mm Durchmesser und 72 Zähne entstehen so gut wie keine Funken beim Sägen. Der Schraubstock ist um 45° schwenkbar. Ein Endanschlag sowie ein Längsanschlag sind vorhanden. Die Schnittleistungen der Güde Metallsäge liegen bei Rund- und bei Quadratischen Stählen 90° bei 120mm, bei einer Gehrung von 45° liegt sie bei 90mm. Bei Stählen in Rechteckform sin bei 90° 180x80mm möglich. Die Säge hat ein Nettogewicht von 24kg.  Mit ca. 110dB ist die Säge recht laut. Beim Arbeiten sollte ein Gehörschutz verwendet werden. Die Schnitte sind aber präzise. Das Einstellen der Winkel ist aber etwas fummelig. Für 258,80€ ist die Güde Metallsäge im Handel erhältlich.

Direkt zum Angebot von Güde

Platz 3 – Holzmann MKS 180 Mobile Metalltrennsäge

Kappsäge Metall Holzmann

Auf Platz 3 ist die Metalltrennsäge von Holzmann. Die MKS 180 hat eine deutlich niedrigere Motorleistung  als die beiden bestplatzierten. Die Leistung liegt bei 1280 Watt. Das Hartmetall Sägebaltt hat einen Durchmesser von 180mm und wird mit einer Leerlaufdrehzahl von 3800 1/min bewegt. Rundstähle können bei 90° Einstellung bis 50mm geschnitten werden. Bei quadratischen Querschnitten sind maximal 45mm (90°) möglich. Der Gehrungswinkel lässt sich bis 45° an der Spannvorrichtung einstellen. Leider ist der Anschlag nicht im rechten Winkel. Durch etwas Nacharbeit kann das aber behoben werden. Beim Anheben stellt man fest, dass die Säge recht leicht ist. Mit nur 7,6kg Gewicht ist die Säge auch bestens für einen Montageeinsatz geeignet. Mit einem Preis von nur 149€ ist die Säge von Holzmann im Handel erhältlich.

Direkt zum Angebot von Holzmann

Platz 4 – Einhell Metall Trennmaschine TC-MC 355

Kappsäge Metall Einhell

Die Metall Trennmaschine von Einhell hat ein Trennscheibe. Dadurch entstehen hier Funken beim Trennen des Metalls und das Tragen einer Schutzbrille ist Pflicht. Ein Funkenabweiser hilft hier das Arbeitsumfeld zu schützen. Ein leistungsfähiger Motor von 2300 Watt bewegt die Trennscheibe auf 4000 1/min. Die Trennscheibe hat einen Ausgangsdurchmesser von 355mm. Die Sägebreite bei 90° Einstellung liegt bei maximal 100mm für runde und rechteckige Profile. Der Gehrungswinkel von bis zu 45° wird durch das Verstellen der Spannvorrichtung realisiert. Die Schnitthöhe lässt sich mit dem verstellbaren Höhenanschlag einstellen. Beim Starten der Maschine fällt auf, dass ein Sanftanlauf vorhanden ist. Bei einem Gewicht von ca. 16kg sowie der Transportsicherung und einem Griff ist die Säge auch gut zu transportieren. Die Einhell Metall Trennmaschine kostet 145,60€.

Direkt zum Angebot von Einhell

 

Platz 5 – Güde GMT 355 Metalltrennsäge

Kappsäge Metall Güde GMT

Auf Platz 5 hat es eine weitere Maschine von Güde geschafft. Die GMT 355 ist mit einer Trennscheibe ausgestattet. Es sollte hier mit einer Schutzbrille gearbeitet werden, da es vermehrt zu Funkenbildung während des Arbeitens kommen kann. Die Scheiben lassen sich durch die Spindelarretierung schnell und einfach wechseln. Der Schraubstock kann für Gehrungsschnitte bis 45°gedreht werden. Mit 2200 Watt hat die Säge ordentlich Kraft um das Metall zu trennen. Die Scheibe hat ein Ausgangsdurchmesser von 355mm und wird mit 3900 1/min angetrieben. Bei 90° hat die Säge eine Schnittleistung von 100mm bei runden und quadratische Stählen. Mit 14,64kg ist die Säge auch gut transportierbar. Die Metalltrennsäge von Güde ist auch die günstigste hier im Test und kostet nur 99,79€.

Direkt zum Angebot von Güde

Fazit Kappsäge Metall

Wer gerne oder auch beruflich mit Metall arbeitet braucht dafür auch ein geeignetes Gerät zum Sägen. Der Winkelschleifer ist zwar in der Metallindustrie ein guter und flexibler Begleiter aber für ein präzises Ablängen oder für Gehrungen nur bedingt einsetzbar. Wer genauer Arbeiten möchte benötigt eine Metallsäge. Die hier vorgestellten Sägen arbeiten wie eine Kappsäge. Das Werkstück wird mit einer Spannvorrichtung fixiert und die Säge wird von oben durch das Material geführt. Unsere ersten 3 sind mit einem Sägeblatt ausgerüstet und schneiden damit ohne Funken. Bei der Holzmann Säge könnte das Sägeblatt größer sein, denn die zu schneidenden Querschnitte sind damit stark begrenzt. Die Einhell TC-MC 355 und die Güde GMT 355 funktionieren wie ein Winkelschleifer mit einer Trennscheibe. Hier entstehen Funken und auch deutlich mehr Dreck als bei den 3 Sägen. Aber für gelegentliche Anwendungen sind diese beiden ausreichend. Wobei hier auch der günstigere Preis eine entscheidende Rolle spielt. Bei allen Sägen wird die Gehrung an der Spannvorrichtung eingestellt. Was natürlich bei langen Material einen hohen Platzbedarf erfordert. Für alle die sich für Schweißgeräte interessieren gibt es hier unseren Schweißgeräte Ratgeber bzw. Test.

Hier geht es zurück zu unserem Hauptartikel Kappsäge Test.